Nürnberger

Heilpraktiker Zusatzversicherung

Die Naturheilkunde findet immer mehr Anhänger. Laut dem Beratungsunternehmen IQVIA  geben die Deutschen allein für homoöpathische Arzneimittel pro Jahr weit mehr als eine halbe Milliarde Euro aus. Den Großteil davon - genauer gesagt 85 Prozent - müssen sie laut der Erhebung aus 2018 aus eigener Tasche bezahlen. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen nur in Ausnahmefällen die Kosten für Homöopathie und andere Naturheilmittel. 

Mit einer privaten Heilpraktiker Zusatzversicherung können sich gesetzlich Versicherte die Kostenübernahme für die Behandlung beim Heilpraktiker, Osteopath oder Homöopath sichern. Viele Zusatzversicherungen kommen zusätzlich für die Kosten alternativer Heil- und Verbandsmittel auf. Der Tarif Nürnberger Alternative Medizin AMed der Nürnberger Versicherung bietet Versicherten ein attraktives Angebot, das wir nachfolgend genauer beleuchten.

Ayurvedische Öl-Therapie
Schröpfbehandlung in der TCM

Nürnberger Alternative Medizin AMED

Die Heilpraktiker Zusatzversicherung Nürnberger Alternative Medizin AMED ist ein reiner Naturheilkunde Tarif. Das Angebot richtet sich insbesondere an Versicherte, die großes Interesse an alternativmedizinischen Behandlungen als sanfte Ergänzung zur klassischen Schulmedizin haben. Das Versicherungsangebot der Nürnberger Versicherung umfasst sowohl die Kostenübernahme für Behandlungen beim Heilpraktiker oder Arzt für Naturheilkunde, als auch für zugehörige Heil- und Verbandsmittel.

Der Tarif garantiert eine 80-prozentige Erstattung des Rechnungsbetrags mit einer Höchstgrenze von 800 Euro pro Jahr. Dies bedeutet, dass der Versicherte pro Kalenderjahr Rechnungen bis zu einem Höchstbetrag von 1.000 Euro bei der Nürnberger einreichen kann und einen Großteil seiner Kosten erstattet bekommt. 

Homöopathische Arzneimittel sind beliebt

Nürnberger Alternative Medizin AMed

Nürnberger

Nürnberger Alternative Medizin AMed

800 Euro für Heilpraktiker und alternative Heilmethoden

  • 80% für Heilpraktiker
  • 80% für Naturheilkunde durch Ärzte
  • 80% für osteopathische Leistungen
  • 80% für Arznei-, Verband- und Heilmittel
  • Ohne Wartezeiten und nur eine Gesundheitsfrage

Nürnberger Alternative Medizin AMed im Detail

Die Nürnberger Alternative Medizin AMed Versicherung erstattet für die Behandlung unterschiedlichster alternativer Heilmethoden. Hierzu zählen Akupunktur, Osteopathie, Homöopathie oder Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) und vieles mehr. Im Prinzip umfasst der Tarif alle Behandlungen und Therapien, die im Hufelandverzeichnis und im Gebührenverzeichnis (GebüH) für Heilpraktiker gelistet sind. 

Heilpraktiker Beratung über Telemedizin

Der Tarif ist nicht geeignet für Versicherte, die an weiteren Zusatzleistungen wie Impfungen, Vorsorgeleistungen, Seh- oder Hörhilfen sowie Augenlaser-Operationen (LASEK) interessiert sind. Leistungen für Auslandsreisen werden ebenfalls nicht berücksichtigt. Die Nürnberger Alternative Medizin AMed beschränkt sich rein auf die Erstattung von Kosten für alternative Heilmethoden sowie zugehörige Verbands- und Heilmittel. 

Weitere Infos zu Annahmerichtlinien, Erstattungen und Wartezeit

Ein Versicherungsabschluss kommt mit vereinfachten Gesundheitsfragen zustande. Der Tarif bildet keine Altersrückstellungen. Versicherte sollten sich bei Abschluss über steigende Tarifbeiträge mit zunehmenden Alter bewusst sein. Positiv zu vermerken ist, dass es keine Wartezeit gibt. Versicherte können unmittelbar nach Tarifabschluss erste Rechnungen bei der Versicherung geltend machen.

Allerdings sind folgende Leistungsbeschränkungen für Neuversicherte vorgesehen: In den ersten 12 Monaten werden maximal 200 Euro erstattet, im 13. bis 24. Monat maximal 400 Euro. Ab dem dritten Versicherungsjahr entfällt die Leistungsbeschränkung. Dann gilt ein maximaler Erstattungsbetrag in Höhe von 800 Euro innerhalb von 12 Monaten. Kinder bis 18 Jahren erhalten einen Höchstbetrag von 400 Euro. 

Anhänger der Osteopathie aufgepasst

Der Tarif erstattet 80 Prozent der Kosten für osteopathische Leistungen von Heilpraktikern und Ärzten für Naturheilkunde. Besonders erwähnenswert ist, dass dieser Tarif auch andere Leistungserbringer (z.B. Physiotherapeuten) für Osteopathie akzeptiert. Voraussetzung ist, dass die Behandlung von einem Arzt auf Privatrezept verordnet wurde und der Behandler in einem Osteopathen-Verband eingetragen ist. 

Osteopathische Behandlung

Rechnungen bei der Nürnberger Zusatzversicherung einreichen

Zum Einreichen Ihrer Rechnungen oder bei Fragen zu bestehenden Verträgen, nutzen Sie bitte diese Kontaktdaten.

Postanschrift der Heilpraktiker Versicherung

Postanschrift

NÜRNBERGER Krankenversicherung AG
Ostendstraße 100
90346 Nürnberg

Heilpraktiker Rechnung bei Versicherung einreichen

Fragen zur Rechnung

Tel: 0911-5316549
Fax: 0911-5311591
E-Mail: nkv-leistung@nuernberger.de