Heilpraktiker und Brillen Zusatzversicherung

Auf Brillenträger können regelmäßig hohe Kosten zukommen. Entweder ist die Brille kaputt gegangen oder die Stärke (Dioptrie) der Augen hat sich geändert. Dann sollten zügig die Brillengläser ausgetauscht werden. Zudem wollen viele Menschen mit der Mode gehen und ihr Brillengestell regelmäßig erneuern lassen. Selbst wenn es nicht gleich das neueste Designergestell wird, kann eine neue Brille trotzdem schnell mal ins Geld gehen.

Die gute Nachricht: Abgesehen von den Kosten für Naturheilverfahren übernehmen Heilpraktiker Zusatzversicherungen oftmals auch weitere Leistungen. Darunter fallen beispielsweise Sehhilfen für Brillenträger. Diese Zusatzversicherungen leisten für Behandlungen und Heilmittel der Alternativmedizin und übernehmen auch anteilig die Kosten für Brillen oder Kontaktlinsen. 

Vater mit Tochter suchen Brille aus
Spezialbrille für Sehtest beim Optiker

Was leistet eine Heilpraktiker Zusatzversicherung mit Brille?

Für die Kombination aus Heilpraktiker und Brille Zusatzversicherung muss der Versicherte nicht allzu tief in die Tasche greifen. Heilpraktiker Zusatzversicherungen können Sie schon für einen geringen Betrag erwerben und schließen damit die Versorgungslücke zur gesetzlichen Krankenkasse. Derzeit übernehmen diese nur noch die Kosten von Sehhilfen für Jugendlichen unter 18 Jahren.

Welche Leistungen die Zusatzversicherung genau übernimmt, hängt vom jeweiligen Tarif ab. Der Leistungsumfang und die maximale Höhe der jährlichen Erstattung variieren sehr stark. Die Zusatzversicherung erstattet einen festgelegten Prozentsatz der Behandlungskosten bis zu einem jährlichen Höchstbetrag. Dies gilt auch für Sehhilfe oder andere Leistungen der Zusatzversicherung. Die bereitgestellte Versicherungssumme kann je nach Tarif jährlich oder alle zwei Jahre ausgeschöpft werden. Dabei ist es irrelevant, ob Sie Brillenträger sind oder lieber auf Kontaktlinsen als Sehhilfe zurückgreifen. Sonnenbrillen mit integrierter Sehstärke sind bei diesen Kombi-Tarifen meist ebenfalls enthalten.

Höchstgrenzen und Wartezeiten für Heilpraktiker Zusatzversicherungen mit Brille

Vor jedem Versicherungsabschluss sollten Sie genau hinschauen, welche Leistungen für Sie persönlich besonders wichtig sind. Besonders ärgerlich ist es, wenn die gewünschten Leistungen letzten Endes gar nicht von der Versicherung abgedeckt werden. Achten Sie vor Vertragsabschluss unbedingt darauf, welche Höchstgrenzen festgelegt sind und zu welchem Prozentwert die Behandlungskosten übernommen werden. Manche Tarife bezuschussen den Kauf einer Brille oder von neuen Kontaktlinsen über den Höchstbetrag hinaus, sofern sich die Sehstärke plötzlich geändert hat. 

Junge mit Brille

Bei Zusatzversicherungen gilt in der Regel eine Wartezeit von drei Monaten, so auch bei Zusatzversicherungen für Heilpraktiker und Brille. Nur ein paar wenige Tarife verzichten auf die Wartezeit, sodass hier bereits unmittelbar nach Versicherungsbeginn Leistungen erstattet werden können. 

Heilpraktiker Zusatzversicherung mit Brille vergleichen

Sie können als Brillenträger ein Lied von den hohen Kosten singen? Zusätzlich sind sie überzeugt von alternativen Heilmethoden und möchten die Leistungen von Heilpraktikern regelmäßig in Anspruch nehmen? In unserem Heilpraktiker Zusatzversicherung Vergleich können Sie als Brillenträger eine Vielzahl an passenden Tarifen nach Ihren Wünschen und Vorstellungen miteinander vergleichen. Ein Preisvergleich lohnt sich immer.

Heilpraktiker Versicherung mit Leistungen für Brillen und Sehhilfen